Magensaftresistente Leerkapseln

Magensaftresistente Leerkapseln, Größe 00

Warum sind diese magensaftresistenten -Leerkapseln gegenüber anderen HPMC Kapseln magensaftresistent?

Die äußere Schicht dieser magensaftresistenten Leerkapseln aus Zellulose (HPMC) sorgt dafür, dass der für den Darm bestimmte Inhalt nicht schon im Magensaft austritt. Die Kapsel kann damit also dem Magensaft widerstehen. Diese äußere Beschichtung besteht aus Gellan-Gummi. Dieses wirkt als Geliermittel auf die leere Kapsel. Diese Beschichtung wird in einem Tauchverfahren auf die Zellulose Kapseln aufgebracht. Nach dem Trockenen hat diese Kapsel gegenüber den herkömmlichen HPMC Kaseln dann die gewisse Beständigkeit gegenüber Säure. Sie ist so abgestimmt, dass der Inhalt in der Kapsel erst im Dünndarm austritt.

Selbst wenn die Kapsel durch Flüssigkeiten weich wird, bleibt Ihre Haltbarkeit auf dem Wege in den Dünndarm dennoch gegeben. Das ist das Besondere und der Unterschied zu den nicht magensaftresistenten Leerkapseln aus HPMC (Zellulose).

This post is also available in: Deutsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.